Siegreich bei der Huntertour 2014

Auch 2014 siegte Melanie Riesener wieder bei der 3. Niederrhein-Hunter-Tour auf Chaplin. Ihr zweites Pferd Delaine M konnte noch einen sechsten Platz verbuchen.

 

Hanna Hülsemann und Great Gatsby S fahren nach Warendorf

Die 16-jährige Hanna Hülsemann vom Reit- und Fahrverein Dinslaken-Hiesfeld und ihr 4-jähriger Ponywallach Great Gatsby S haben sich für das Bundeschampionat in Warendorf vom 03.09.2014 bis 07.09.2014 qualifiziert. Bei der Sichtung in Wickrath setzte sich das Paar an die Spitze und wurde dann vom Rheinischen Pferdestammbuch für diese Deutschen Meisterschaften der jungen Pferde nominiert. Züchter und Besitzer Dr. Friedhelm Schult aus Hünxe und der RuFV Dinslaken-Hiesfeld freuen sich über diese schöne Leistung und drücken die Daumen für Warendorf !

 
 
 A. Hülsemann
 

02.08.2014 Gelsenkirchen-Scholven

Wieder präsentierte sich die Hiesfelder-Mannschaft in der Mannschaftsdressur der Klasse A* in einer tollen Form.
Trotz schwieriger Umstände (2 Großpferde und 2 Ponys) meisterte die Mannschaft bestehend aus Tanja Velvendick mit Don Quichot, Dennis Erle und Freddy, Sophie Rohe und Deine Lady sowie Ronja Mayer mit Golden Garfield ihre Sache toll.Vorgestellt von Sina Döller gelang den Hiesfeldern ein mit durchweg gleichmäßigen abständen gerittener, harmonische und fehlerfreier Ritt.Honoriert wurde dies mit der zweithöchsten Mannschaftsnote von 7,6 am heutigen Tage.Geschlagen geben musste sich die Mannschaft nur von dem Gastgebenen Verein, der 0,1 mehr bekommen hat.
Mit den Einzelnoten (in der Reihenfolge) 7,5, 7,2, 7,0 und 6,7 rangierten sich die Hiesfelder auf einem hervorragenden 2 Platz!
Außerdem wurden in einem über 60 Startern bestückten Feld Platz 4, 7 und Platz 10 in der Einzelwertung belegt.
 
S. Döller
 

Tim Schmitz wird Kreismeister OB/MH 2014

Ein riesen Event machte der Kreisverband OB/MH aus der Kreismeisterschaft 2014.

Mit zwei Null-Runden in der Klasse L konnte sich Tim Schmitz auf seiner Caya den Kreismeistertitel 2014 sichern.

Er ritt in diesem Jahr aufgrund seiner Leistungsklasse bei den „jungen Reitern“ mit.

Jana Döller erritt Platz 3 bei der Altersklasse „Reiter“. Der Kreisverband MH/OB ließ seine Kreismeister am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein mit der Kutsche vorfahren um die begehrten Schärpen zu überreichen. Ein toller Abschluss für eine gelungene Kreismeisterschaft, die wohl allen lange in Erinnerung bleibt.

 

RuFV Dinslaken-Hiesfeld ehrte seine langjährigen Mitglieder

Der erste Vorsitzende Mike Spevacek leitete am 07.03.2014 eine harmonische Jahreshauptversammlung. So wurden der 2. Vorsitzende Hubert Vetten, sowie die Beisitzer Jürgen Brandtstaeter und Bernd-Dieter Jürgens einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Für ihre 50jährige Mitgliedschaft wurden Gerd-Dieter Lacks, Lore Brachmann und Heinz-Dieter Mölleken besonders geehrt.
Für das Sportjahr 2014 hofft der Verein, an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen zu können. So können die aktiven Reiter bei den kommenden Kreismeisterschaften des KV Wesel in Brünen in Können unter Beweis stellen.
 

Dressurlehrgang mit Bernward Schlüter

Am Mittwoch, dem 29. Januar ging in der Rotbachhalle ein sechstägiger Dressurlehrgang mit Bernward Schlüter zu Ende.

Der bekannte Trainer ließ die teilnehmenden Reiterinnen und Reiter in gewohnter Manier an seinem umfangreichen Erfahrungsschatz teilhaben und mancher konnte einen guten Tip mit nach Hause nehmen.

 

 


 

Die Resonanz war groß und der Wunsch nach einer gelegentlichen Wiederholung wurde mehrfach ausgesprochen.
Besonderen Dank soll an dieser Stelle unserer Jugendwartin Silke Rindt gelten, die sich die Mühe der Organisation und Durchführung gemacht hat.

 

 

 

 

 

Bernward Schlüter ist nicht nur als Reiter, sondern auch als nationaler und internationaler Trainer im Bereich der Vielseitigkeit (bis hin zur Deutschen Meisterschaft) und Dressur bis hin zum Grand Prix erfolgreich tätig.
Bernward Schlüter hat selber über 40 Jahre lang professionell Dressur geritten und andere trainiert, u.a. die polnische Nationalmannschaft.
Er hat früher bei Autoritäten wie Dr. Reiner Klimke und Willi Schultheiss gelernt. Mit seinen erfolgreichsten Pferden (Pascal, Pasewalk, Pepe, Robinson) ritt er 20 Jahre lang erfolgreich Dressur (LK1) und war zwei Mal in der Deutschen Nationalmannschaft zusammen mit Klaus Balkenhol, Herbert Rehbein und Reiner Klimke.

 

Unterkategorien