Termine 2017

Termine

 

 

Jugendvereinsfahrt 2016 LUMÜHLEN

Am 18.06.2016 war es soweit. Die Jugendvereinsfahrt nach Salzhausen stand an.

Die Jugendabteilung nebst Vorstand und Freunde des Vereins traten in aller Früh ihre Reise zu DEM Vielseitigkeitsturnier Deutschlands an. Die Turniergesellschaft Luhmühlen erwartet sie.

Nachdem alle Taschen verstaut waren, fuhr die Kolone gen Norden. Wetter- und Verkehrsverhältnisse trotzend, kam der Bus nach 5 Stunden am Vielseitigkeitsgelände an.
Was alle überraschte und natürlich sehr erfreute, in Salzhausen erwartete die Hiesfelder strahlender Sonnenschein und +25 Grad.

Mit guter Laune ging es auf das riesige Gelände. Große Augen und „oh mein Gott“ waren die ersten Reaktionen auf diese Lokation. Man hatte schon viel gehört, aber sowas mal live erleben? Toll.

Begrüßt wurde die Gruppe durch die Vertreter der EM- und WM-Mannschaft der Montaingamers von Deutschland. Tolles Geschick und Tempo stimmten auf den Start des CCI4* ein.

Mit Beginn des Turniers stellte sich nach und nach bei einigen Mitgliedern die Müdigkeit ein, wurden sie jedoch von tollen Sprüngen und Pferden weiter wachgehalten.

Für 17 Uhr war die Fahrt zur Jugendherberge geplant. Dort angekommen, wurden Taschen in die Zimmer geworfen, Bett bezogen, um sich schnellstmöglich zum gemeinsamen Grillen wieder draußen einzufinden.

Weiterhin war der Wettergott unserem Verein holt und somit wurde bis in den späten Abend gegrillt, gemeinsam am Lagerfeuer gesessen und gequatscht.

Um 09:00 Uhr am Sonntag fand sich auch der letzte Feiergeist zum Frühstücken im Speiseraum der Jugendherberge ein. Nicht ganz so fit wie am Tag vorher, fuhren die Hiesfelder dann zum Heide Park Resort. Ein Spaß für Groß und Klein, ist dieser Park wirklich. Von Achterbahn für die mutigen Erwachsenen bis Drachfliegen für die noch mutigeren Kinder, war alles dabei und brachte die „Erwachsenen“ einmal mehr in ihre Kindheit zurück und Kinderaugen zum Strahlen.

Nachmittags zog es dann doch alle mehr und mehr wieder zurück nach NRW. Somit fuhr der Bus gegen 16 Uhr wieder Richtung Heimat. Mehr und mehr müde Gesichter zeigten sich im Bus und viele schliefen ein.

Es gab jedoch einen harten Kern, welcher einfach nicht schlafen wollte. Dieser harte Kern, waren 3 Mädels im Alter von 2,3 und 4 Jahren. Somit stand hier noch ein kollektives „Busbespaßungsprogramm“ an, für das die mitfahrenden Eltern sehr dankbar waren. Alle Lieder der Kindheit, Jugend und „Neuzeit“ wurden gemeinsam gesungen, Stofftiere als Ballersatz genutzt und Kekse gegessen. Die Kinder hatten viel Spaß und erzählten noch nach Ankunft des Busses in Hiesfeld um 22 Uhr, von der Bärenjagt.

Ein Herzliches Dankeschön, der Jugendabteilung geht an ihren Jugendwart Peter, welcher wirklich eine tolle Fahrt organisiert hat und …“ein Hoch auf unseren Busfahrer, Busfahrer, Busfahrer…“. Danke für die tolle Fahrt.

luhmülen

lumülen 2